Seeufer


Alles nur geträumt?

Wir freuen uns über Ihr Interesse, das Burg- und Weindorf Neuleiningen in der Pfalz an der Deutschen Weinstraße näher kennen lernen zu wollen.

Meistens ist es Liebe auf den ersten Blick. Denn schon von weitem bezaubert
Neuleiningen seine Gäste. Wer von der Rheinebene hinaufschaut zu den Ausläufern des Haardtgebirges, der sieht es schon von weitem: Kirche, Mauern,
Türme und Häuser drängen sich da auf einem Bergvorsprung eng zusammen und überragen das weite Hügelland rings umher:

„Einfach traumhaft!

So muss es früher einmal gewesen sein“!

Doch früher ist heute in dem fast 800 Jahre alten Burgdorf. Hier ist das Mittelalter Gegenwart! Die noch als Ruine imposante und schon von weitem gut sichtbare Burganlage wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut. Dicht um drängen die Häuser, zum Teil mit Fachwerkfassade, die Burg. Das Dorf, mit seinen parallel zum Hang verlaufenden Gassen und den sie verbindenden Treppengäßchen, entstand mit der Burg und der alles umgebenden Stadtmauer, die ebenfalls aus dem 13. Jahrhundert stammt.

Rund 900 Menschen wohnen heute in Neuleiningen mit seinen teilweise jüngeren Ortsteilen Neuleiningen-Tal, St. Nikolaussiedlung, den Schelmenäckern und Neuleiningen-Nackterhof.

Die Neuleininger lieben ihren Heimatort und pflegen ihn mit viel Liebe zum Detail und grossem Respekt vor seiner Geschichte. Die sorgfältige Restaurierung hat Neuleiningen schon mehrfach Auszeichnungen eingetragen.

Besuchen Sie unseren romantischen, attraktiven Ort und geniessen Sie erlebnisreiche und erholsame Tage in Neuleiningen.

Wir verwöhnen Sie!