Museen

Die Leiningerland Museen in Neuleiningen werden von der Stiftung Historisches Neuleiningen betrieben. Die Stiftung wurde 2005 vom Heimat- und Kulturverein Neuleiningen e.V. errichtet.  


Die Leiningerland-Museen in Neuleiningen

Das „Museum im Burgturm“

Thema: „Burg und Stadt Neuleiningen im Mittelalter und in der frühen Neuzeit“.

Schwerpunkte:

Erdgeschoss:

·         Die frühen Grafen von Leiningen
·         Burgenbau im Mittelalter: Steinmetzwerkzeuge, Steinschere/“Teufelskralle“
·         die Erbauung der Burg: Burgmodell 1
·         Die Verteidigung: Pfeil und Bogen, Steinkugel, Schießscharte (Abbildung)
·         Die Entwicklung des Ortes zur Stadt, Abgabe von Naturalien: Urkunden, Waage, Gefäße

Obergeschoss:
·         Neuleiningen und das Bistum Worms: Bischof Reinhard von Rüppurr, Münzprägung der Bischöfe in Neuleiningen
·         Graf Hesso: Burgmodell 2, Bewaffnung der Ritter, die Grafenloge an der Kirche St. Nikolaus
·         Gräfin Eva: Tafel- und Vorratsgeschirr aus dem 15. Jahrhundert, Textsammlung zur Gräfin Eva (von Paul Münch bis in die Gegenwart)

Alle Schwerpunkte werden auf Informationstafeln erläutert.

Das „Museum an der Münze“

Thema:„Das Leben in Neuleiningen von der frühen Neuzeit bis zum 20. Jahrhundert“

Wichtigstes Exponat ist das Haus selbst. Zahlreiche architektonische Fenster verdeutlichen die Entwicklung der Bausubstanz vom Gewölbekeller (17. Jahrhundert) bis zur Nachkriegszeit.

Weitere Sammlungsgebiete:
·         Geologie und Paläontologie der Region
·         Handwerk und Haushalt
·         Die Neuleininger Steingutfabrik „Jacobi, Adler & Co.
·         Bilder und Zeichnungen des Neuleininger Malers Simon Conradi
·         Landwirtschaftliche Geräte

Öffnungszeiten:

Leiningerland Museen in Neuleiningen:

Die Museen sind von April bis Oktober sonntags und an Feiertagen im
Wechsel von 13.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Am „Internationalen Museumstag“
(23.05.2018) und am „Tag des offenen Denkmals“ (09.09.2018) sowie bei
„Frühling in den Gassen“ (28./29.04.) sind beide Museen von 14.00 – 18.00
Uhr geöffnet.

Museum im Burgturm,
geöffnet an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat sowie zusätzlich am
02. April (Ostermontag)
1. Mai
21. Mai (Pfingstmontag)
31. Mai (Fronleichnam)
28. und 29. Juli (Burgweinfest)
03. Oktober (Tag der Deutschen Einheit)

Museum an der Münze, Kirchengasse 6
geöffnet an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat sowie zusätzlich am
10. Mai (Christi Himmelfahrt)
Sa. 01. u. 08.12., 15 bis 21 Uhr (Weihnachtsmarkt)
So. 02. u. 09.12. 13 bis 20 Uhr (Weihnachtsmarkt)

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Individuelle Museums- und Dorfführungen nach Vereinbarung.
Dauer der Dorfführung ca. 1,5 Stunden.


Telefon
eMail
Gerhard Huwar 06359 84821 gehuwar@myquix.de
Hildegund Rixner
06359 2796 h.rixner@t-online.de
Dr. Gunnar Schornick 06359 92263 gunnar.schornick@gmail.com
Barbara Knopp 06359 810764 barbara-knopp@web.de
Lothar Müller 06359 82356 müller-wolff@t-online.de 


Heimat- und Kulturverein Neuleiningen e.V. und
Stiftung Historisches Neuleiningen

Mitglied im Museumsverband Reinland-Pfalz e.V.,
Internet: www.museumsverband-rp.de

 

 

           

Museum im Burgturm

Blitzroehren.jpg

Museum an der Münze

Museum_an_der_Muenze.jpg