Blaskapelle

Wir schreiben das Jahr 1975
Von Ratsmitgliedern wird anläßlich einer Landtagswahl die Idee geboren, aus Mitteln des Waldverkaufs Instrumente für eine zu gründende Blaskapelle anzuschaffen. Diese Anregung entstand beim Betrachten von Bildern, auf denen schon vor dem Krieg Neuleininger Musiker den Stabaus begleiteten. Der damalige Bürgermeister Helmut Rüttger und die Ratsmitglieder Edgar Krämer und Herbert Kröner versprachen Hilfe oder aktive Unterstützung.

Das ist die Entstehungsgeschichte der Neuleininger Blaskapelle.
Sie hat sich seit dem zu einem festen Bestandteil der Gemeinde entwickelt und ist aus dem kulturellen Dorfleben nicht mehr wegzudenken.

Alle weiteren wichtigen Informationen und Termine finden Sie auf der Webseite der Neuleininger Blaskapelle e.V.

Webseite...